Freitag, 2. Dezember 2016

Freutag / Dezember mit Vorsätzen



Hallo Ihr Lieben, heute ist Freutag!

und wir sind im Dezember-Monat angekommen. Mein Adventskalender-Timer steht bereits auf 00:00:00:00. Für mich immer einer der Stresso-Monate schlichtweg. Letztes Jahr war es zeitweise super schlimm - und ich habe einen Entschluss gefasst! Dieses Jahr nicht! 
Dieses Jahr möchte ich nicht all die schönen Dinge an mir vorbeiziehen lassen, nur weil ich falsche Prioritäten setze. 
Ich muss nicht überall dabei sein! - Aber da, wo ich bin, will ich ganz da sein
Mit Freude und Begeisterung. Es ist Anfang Dezember - und ich war schon im Stress! *lach* Aber - ich habe mich gemaßregelt und Lösungen gefunden. Zum Beispiel haben wir ein Knusperhäuschen am 1. Advents dekoriert. War den Kindern doch wurscht, dass es ein gekauftes Lebkuchenhaus war! Es hat ihnen vielleicht umso mehr Spaß gemacht, weil Mama nicht einen Tag vorher in der Küche gestanden hat und geflucht hat... 


Ich habe letztes Jahr auch die ganzen tollen Adventskalender verpasst. Das passiert mir dieses Jahr nicht. Wenn ich Lust habe, werde ich mich durch die ganzen tollen Adventskalender forsten und bei dem ein oder anderen Gewinnspiel mitmachen, die Freebooks ausprobieren etc. Ja - das werde ich tun.

Habt Ihr eigentlich Adventskalender? ich habe mal einen Näh-Adventskalender gehabt, aber das war mir zu... wenig Überraschung, zu viel "brauche ich nicht" und zu wenig Schokolade ♥ 

Ich bekomme jetzt immer einen wiederbefüllbaren Adventskalender aus Holz von meinem Mann. Mal ist gute Schokolade drin, mal ein Näh-Utensil, ein Stift zum Lettern oder eine Starbucks-Weihnachtstasse. Toll oder? Und dann gibt es noch den unerwarteten Adventskalender! Den von Fusselfreies, wo täglich unveröffentlichte, ganz zauberhafte Plotterdateien drin sind. Die kenne nicht mal ich als Stammteam-Mitglied. Außer eines - dass durfte ich nämlich vorher testen. Und das möchte ich Euch heute zeigen:


Ein wunderschöner Heißluftballon in "Fusselfreies"-Style mit einer Freedom-Leine...








Also mein Geschmack ist es ♥♥♥
Und der, der Kleinsten auch. Sie möchte bitte den Heißluftballon auf ein Nachthemd in fühlbarer Flockfolie mit fühlbaren, unterschiedlich großen Punkten. So... bähm!

Und heute Abend gehe ich übrigens mit zwei Freundinnen auf den Weihnachtsmarkt. Glühwein trinken, laute Musik hören, tolle, lustige Gespräche führen bei weihnachtlichen Gerüchen und einer Saukälte... und mal gucken, was danach kommt... 
Es ist Weihnachtszeit - die soll man genießen! Habe ich mir sagen lassen.

Ich wünsche Euch ein tolles 2. Adventswochenende!

Vorweihnachtliche Grüße, Jana


Schnitt: himmlische Ärmchen
Plotterdatei: Fusselfreies Adventskalender
Stoff 









Freitag, 25. November 2016

Das 1. Weihnachts-Set für dieses Jahr


Einen wunderschönen Guten Morgen, Ihr Lieben.

Kennt Ihr das, wenn Ihr ein Bild im Kopf habt und Euch tierisch - ja, wie ein Kind freut, dass es genau so wird, wie die Bilder, die Ihr im Kopf hattet? Ich hatte gerade so einen Moment.

Den Stoff von unserem Weihnachtskleid habe ich noch aus der letzten Saison (oder vorletzten) und bin nicht dazu gekommen, ihn zu vernähen. Und beim letzten Versuch, das Nähzimmer-Chaos zu beseitigen, fiel mir der Stoff mal wieder in die Hände. Er sprang mich förmlich an. Muss ich noch erwähnen, dass es beim Versuch blieb, das Chaos zu beseitigen?!
Ich sah die Tunika (jaja... es sollte eigentlich eine Tunika werden) schon vor meinem inneren Auge und dazu... eine grün-weiß gestreifte Leggings, wie sie die amerikanischen Weihnachtselfen tragen. Ich war richtig verliebt in diese Vorstellung.

Tatsächlich musste ich länger nach dem gestreiften Stoff suchen, denn grün-weiße Ringel habe ich auf dem Holländer Stoffmarkt nicht gefunden. Also doch bei Dawanda bestellt.

Und heraus kam das:




Ja, die Fotos sind mir diesmal nicht so gut geglückt. Habe den Fokus falsch gesetzt, aber sie nochmal vor die Kamera zerren wollte ich dann doch nicht. Nicht für mein Hobby.
Und damit der restliche Stoff nicht wieder als "trauriges Überbleibsel" hier rumflattert, gab es noch eine Baby-Tunika aus dem selben Schnitt für eine ganz liebe Freundin im Babyglück dazu.
Man - ist das klein ♥


So, und die passenden Schuhe zeige ich Euch später auch noch ♥

Ich wünsche Euch einen tollen Tag.



Tunika Schnittmuster: Ayda
Leggings: himmlische Beinchen
Stoff: Gnomeville / Michael Miller & Bio Single Jersey
Verlinkt: Freutag & Weihnachtszauber

Freitag, 18. November 2016

Der 2. Adventskalender ist fertig ♥


Heute ist Freutag...

...und ich freue mich und ich würde Euch gerne erzählen, wieso.
Zum einen, weil mich gestern zwei Päckchen erwartet haben.

Das eine ist die Tasche von der Nähomi Moni, die ich mir aus der der Weihnachtsgeschenkewanderkiste aussuchen durfte, angekommen. Und sie ist noch viel toller, als sie auf dem Bild dargestellt wird!
Ich nähe ja fast gar keine Taschen und ich bin total hin und weg! Sorry - ich glaube, die wird nicht weiter verschenkt - die schenke ich mir! Ein Bild zeige ich demnächst.

Und das andere Paket ist eine Tauschgeschichte, die sich beim Probenähen für die Himmlische Vani entwickelt hat. Da haben einige sich zusammengetan, um einen anderen zu benähen und zu überraschen. Denn keiner wusste, wer ihn benäht. Auch hier folgt noch ein Bild - aber ich kann Euch sagen, die ist ganz zauberhaft geworden.

Und zu guter Letzt bin ich mit dem zweiten Adventskalender fertig geworden. Und da er für meine Kleinste ist, musste er komplett fühlbar sein, die Zahlen mussten mit der Braillemaschine geschrieben sein und er musste meinen Ansprüchen auch noch gerecht werden...

Den kann ich Euch nun zeigen:


Wie Ihr seht, sind es kleine Tütenhäuschen geworden. Die Fenster sind so gestaltet, dass man den fensterrahmen fühlen kann und auf der Tür ist dann die Zahl im richtigen Maßstab korrekt ertastbar.


Manche haben Katzen im Fenster und manche haben einen Tannenbaum vor dem Fenster.
Und sie sind extra in Reih und Glied ausgerichtet, da es so für eine 6jährige leichter ist, die richtige Zahl zu finden. Denn man muss ja jede einzelne Tüte erfühlen, bis man die richtige Zahl erwischt.


Die Idee habe ich auf Pinterest gefunden. Dort war so was hnliches als "Giftbag" deklariert. 


Nun geht dieser Adventskalender in die Adventskalender Ideensammlung. Dort findet Ihr im übrigen heute auch einen ganz wundervollen gestrickten Adventskalender von der lieben Maika! Ihr müsst Euch den ansehen, - ich finde die Idee ja so klasse!

Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende.

Liebste Grüße, Jana



Samstag, 12. November 2016

Die WeihnachtsgeschenkeWanderkiste war bei mir ♥


Am Freitag, den 07. Oktober habe ich beim Freutag von Janas Weihnachtsgeschenkewanderkiste erfahren und habe schnurstracks mich angemeldet. Und dann ging das Grübeln los 
"Ja - worüber freut sich denn eine Frau generell?" 
Denn ich kenne die Mädels ja alle kaum bis gar nicht... 
(Von einer Frau bin ich jetzt einfach mal ausgegangen *hihi*)  

Da fiel mir das tolle Freebook "Snappy Manicure Pouch 2ein, welche die liebe Gesine Mitte August auf ihrem Blog vorgestellt hat. 
Jede Frau macht sich ab und an mal hübsch - und alles am richtigen Ort zu haben, ist doch etwas Feines.

Also packe ich dieses Manikürentäschchen in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste:





Ich hoffe, es wird jemandem von den anderen Teilnehmern Weihnachtsgeschenkewanderkiste gefallen.

Und ich darf mir auch etwas rausnehmen *freu*
Was ich mir rausnehmen darf, seht Ihr hier.

Ein wunderschönes restliches Wochenende wünsche ich Euch.

Jana

NB. Habt Ihr schon Eure Adventskalender fertig? Dann verlinkt sie doch unbedingt bei der Adventskalender Ideensammlung & Linkparty
und erzählt auch den anderen davon ;-)

Freitag, 11. November 2016

Adventskalender... die heiße Phase...


Die liebe Susanne von Nahtlust hat ja letzte Woche Freitag den Anfang gemacht 
mit ihrem wunderschönen Adventskalender



um eine weitere Verlinkung bereichert. Vier Mädels haben sich zusammengeschlossen und gesagt, wir erzählen ein wenig über unsere vorweihnachtliche Bastelei.

Jeder andere ist natürlich auch eingeladen, einfach mitzumachen und unbedingt zu verlinken.
Immerhin geht die Adventskalender Ideensammlung bereits ins 3. Jahr. 
2014 habe ich meinen großen Wunsch, eine ganz große Ideensammlung ins Leben zu rufen, in die Tat umgesetzt. Ich liebe Adventskalender - sie sind ein herrlicher Bote der anstehenden Weihnachtszeit und werden hier bei uns als etwas Herrliches begeistert zelebriert. Die Kinder stehen ab dem 01. Dezember morgens gerne auf (sind sogar vor der Zeit wach) und flitzen als allererstes zum Adventskalender. 

Seit 2014 sind über 230 Ideen und Interpretationen vom Adventskalender dort gesammelt worden und ich wünsche mir, dass die Sammlung jährlich wächst und wächst.

Heute bin ich dran 
- und bin heilfroh... dass ich endlich den ersten von 3 Adventskalendern fertig habe,
nachdem ich bereits die erste Idee ausprobiert habe und verwerfen musste, weil das Experiment missglückt ist. Die zweite Idee wurde dann auch erstmal verworfen... 

und nun habe ich einen Adventskalender aus ganz vielen Einweckgläsern gemacht.
Diese habe ich schon das ganze Jahr über gesammelt (ich kann einfach kein Glas wegwerfen).




Die Gläser habe ich mit weißem Grundierungsspray besprüht und mit Folie die Zahlen beklebt.
Das war tatsächlich das kleinste Problem. Das Anordnen und Dekorieren hat am meisten Zeit in Anspruch genommen - aber das Ergebnis gefällt dem Mann des Hauses
und ist nun bereits ein schöner vorweihnachtlicher Blickfang und Bote für die anstehende Weihnachtszeit.

 



So, dann geht es jetzt ans Werkeln des nächsten Adventskalenders.


Hier nochmal die Übersicht der Blogs, die sich hierfür zusammengeschlossen haben:

04.11. Frau Nahtlust
18.11. Maikaefer

Jeder ist eingeladen, auch seine Interpretation oder Idee zu verlinken.
Ich freue mich auf Eure Verlinkungen und wer Lust hat, darf sehr gerne den Button mitnehmen.

Und die Montagsfreuden werden die Woche vom 21.12. bis 04.01. zu Weihnachtsfreuden. Dort kann also auch nochmal alles, was man für Weihnachten gebastelt, genäht und gewerkelt hat verlinkt werden.



Und bei Gesine auf dem Blog findet auch wieder der Weihnachtszauber 2016 statt für alles Weihnachtliche - auch über den Adventskalender hinaus.




Donnerstag, 20. Oktober 2016

Eine Mutter-Tochter-Kombi ♥


Ein herzliches Hallo, Ihr Lieben.

Heute möchte ich euch zeigen, was ich die letzten Wochen so getrieben habe. Ich durfte wieder beim Probenähen von Himmelblau dabei sein - ich hatte ja bereits die Große Vani mitnähen dürfen.
Und da wurde bereits vom Kinderschnitt gesprochen. Hehe - ich habe den Aufruf natürlich total verpeilt... Sowas passiert sicherlich nur mir... Aber die liebe Natascha hat mich trotzdem noch als Spätankömmling mitmachen lassen ♥ Der Stoff lag ja schon bereit.

Hier zeige ich Euch die maritime Version Schaut mal:


Genau wie die Große Vani ist die Himmlische Vani oben ein figurnaher Schnitt, der trotzdem ausreichend Spielraum lässt und dann nach unten geräumiger ausläuft. Der High-Low-Abschluss ist mein Lieblingsabschluss. Und ich habe dieses Mal mich an einem Snappap-Label versucht. Guckt mal.


Ah, und was freue ich mich, Euch unsere Mutter-Tochter-Kombi zu zeigen. Sowas habe ich auch noch nie gemacht. Und als Pärchen sieht das für mich immer aus wie Pat und Patachon. Aber Mutter-Tochter-Kombi finde ich sehr süß...


Und sind Euch eigentlich die Stulpies (wie sie bei uns heißen) aufgefallen?) Ich mag diese Zusammenstellung mit Leggings und Stulpen zu diesem Pullover sehr... 


Übrigens möchte ich darauf hinweisen, dass sowohl der Kinderschnitt als auch das Kombi-eBook bis morgen noch vergünstigt bei Dawanda zu kaufen ist.

Schnittmuster: Himmlische Vani & Große Vani & Bein.Stulpen  
Material: French Terry
Model: Meine Kleinste und ich



NB.: Hier handelt es sich natürlich um Werbung für die Himmlische Vani. Das e-Book wurde mir zum Zwecke des Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Post spiegelt jedoch zu 100% meine eigene Meinung wieder.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Die Auslosung ❤️

So, nun habe ich für das Bloggergeburtstags-Gewinnspiel die 3 Gewinner ausgelost.


14 Kommentare wurden in die Tasse geworfen und als erstes wurde der Gewinner für den selbstgenähten Turnbeutel ausgelost.


Die liebe Anita hat den Turnbeutel gewonnen.

Danach wurde der Gewinner für ein Ebook nach Wahl von Himmelblau gezogen.


Die liebe Melli darf sich bitte bei mir melden, damit ich ihre eMailadresse an Himmelblau weiterleiten kann.

Und danach wurde wurde der Gewinner für das Paket mit Jersey und Plotterdatei nach Wahl von Fusselfreies gezogen.


Das darf die Annette ihr Eigen nennen und ich bitte Dich, liebe Annette, Dich bitte mit Adresse bei mir zu melden, damit ich die Adresse an Fusselfreies weiterleiten kann.

An alle ein herzliches Dankeschön, dass Ihr mitgemacht habt und ich wünsche Euch einen schönen Abend.